Datenschutz

„Jeder Mensch hat die informationelle Selbstbestimmung darüber, welche seiner persönlichen Daten weitergegeben und verarbeitet werden.“

 

Datenschutz (DSGVO) geht alle an! – „Jeder Mensch hat die informationelle Selbstbestimmung darüber, welche seiner persönlichen Daten weitergegeben und verarbeitet werden.“ Datenschutz bezeichnet allein nicht den Schutz von Daten, sondern vielmehr den Schutz durch Transparenz und Kontrolle für Personen, vor Beeinträchtigung Ihrer Persönlichkeitsrechte, beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.“

Die Datenschutzgrundverordnung ist ab Mitte Mai 2018 für alle Unternehmen verpflichtend, die personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder dies durch andere im Auftrag vornehmen lassen. Wir bieten Ihnen eine kostengünstige Datenschutzlösung zur Integration der DSGVO in Ihren Betrieb!

Unsere Aufgaben liegen in der Beratung und Unterstützung in der kompletten Organisation des betrieblichen Datenschutzes, sodass die gesetzlichen Pflichten von unseren Klienten erfüllt werden. Die Inhalte beziehen sich auf die Grundlagen des Verfahrensverzeichnisses, Grundlagen der Datenschutzfolgeabschätzung mit Risikobewertung und Schutzmaßnahmen, möglichen Verhaltens- & Dienstanweisungen, Grundlagen der Mitarbeiterunterweisungen und Schulungen,  Pflichtenübertragungen innerhalb des Unternehmens – Datenschutzbeauftragter (intern/ extern)/ Datenschutzkoordinator und erarbeiten die Jahresabschlussdokumentation. 

Als externe Datenschutzbeauftragte übernehmen wir die Anzeige bei der zuständigen regionalen Landesbehörde für Datenschutz und stehen Ihnen rund um die Themen wie Meldepflicht, Auftragsdatenverarbeitung, Datenpannen und Datenschutzvorfälle, uvm. gern zur Verfügung.

Wir sind für Fragen oder Angebotsauskünfte für Sie erreichbar.